Neues Zeug

Freiburg | zeug und quer e.V.

Neue Musik im Instrumentalunterricht

durch eine Initiative von Musikpädagogen und Kompositionsstudenten.

Projektpartner:
zeug und quer e.V.
• KomponistInnen und MusikpädagogInnen aus Freiburg


Projektbeschreibung:

Neue Kompositionen für den Instrumentalunterricht (Solo oder Duostücke) sollen bereits von Beginn des Kompositionsprozesses an durch eine Zusammenarbeit zwischen Instrumentalpädagoge und Komponist geprägt werden. Neue Wege des Lernens am Instrument sollen durch den Diskurs von Komponisten und Pädagogen, die sich noch an der Musikhochschule Freiburg in Ausbildung befinden, erkundet werden.

Nach dieser Kompositionsphase werden die neuen Werke im Musikunterricht, teilweise mit Beteiligung des Komponisten, erprobt und ggf. optimiert. Die neu entstandenen Werke sollen werden in einer Online-Datenbank zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.

 

Weitere Informationen

zu „Neues Zeug“, eine umfangreiche Dokumentation und Kompositionen zum Herunterladen gibt es auf der Homepage des Projekts

neues-zeug.de >

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektzeitraum

Dezember 2014 – April 2015

Reading Session

18. Oktober 2015, ab 15:30 Uhr
Pianohaus Lepthien, Freiburg