Mit Hoffnung leben

Reutlingen | Evangelische Kreuzkirchengemeinde

Erarbeitung und Uraufführung eines Weihnachtsoratoriums

in der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Reutlingen

Projektbeschreibung:

Dieses Projekt umfasst die Erarbeitung und Uraufführung eines Weihnachtsoratoriums mit dem Titel „Mit Hoffnung leben“. Komponist des Werks ist der in Reutlingen lebende Veit Erdmann. Zur Einführung in sein Werk wird der Komponist einen öffentlichen Vortrag mit Tonbeispielen zu Aufbau, Intention und Charakterisik halten und auch im Gemeindebrief der Ev. Gesamtkirchengemeinde Reutlingen eine Einführung schreiben.

Der Komponist des Werks wird gemeinsam mit Kantor Wolfhard Witte die Proben leiten und zusammen mit Chor und Orchester die künstlerische Aussage des Werkes erarbeiten. Die Texte, die vertont werden, wurden sowohl von katholischen als auch evangelischen Theologen oder von Kirchenmusikern aus der Region vorgeschlagen. Die Musikerinnen und Musiker, die für das Orchester angefragt werden, sind Lehrkräfte der Musikschulen Reutlingen und Tübingen oder sind als freie Musiker tätig.

Die Erarbeitung und Uraufführung dieses Weihnachtsoratoriums übernimmt eine wichtige Brückenfunktion der Vermittlung von zeitgenössischer Musik nicht nur in dieser Kirchengemeinde, sondern für die ganze Region. Das Oratorium wird im Dezember 2016 zweimal zur Aufführung kommen.

Konzerte:
2 Konzerte im Dezember 2016,
Evangelische Kreuzkirche Reutlingen