ADHS - eine musikalische Annäherung

Bernhard Thomas Klein | PH Weingarten

Komponierwerkstatt und Konzert

mit Studenten der PH Weingarten und Realschülern mit der Diagnose ADHS.

Projektpartner:
• PH Weingarten
• Bernhard Thomas Klein

Projektbeschreibung:

Das Projekt von Bernhard Thomas Klein und der PH Weingarten widmet sich dem Kranheitsbild ADHS und will kreative Möglichkeiten im Umgang mit dieser Erkrankung aufzeigen.

In einer ersten Phase befassen sich Studenten der PH im Rahmen eines Seminars über neue Musik von Herrn Professor Oberschmidt mit ADHS. Die daraus resultierende Komposition „Deviant Hype“ entstand in mehreren Arbeitsschritten mit Schülern der Schule St. Anna, Leutkirch und Studenten der Pädagogischen Hochschule Weingarten. In „Deviant Hype“ erklingt eine von Stressfaktoren umspielte Traumwelt mit fremdartigen Klängen und ungewöhnlichen Geräuschen. Das für die Uraufführung neugegründete Ensemble Qwertzklang setzt sich aus StudentInnen der PH Weingarten zusammen.

 

 

Projektzeitraum:
Seminar PH Weingarten: Herbst 2014
Komponierwerkstatt mit Studenten und Realschülern: März bis Mai 2015

Präsentationen:
Konzert mit Uraufführung von „Deviant Hype“:
14. Oktober 2015, Alibi Weingarten