Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.

Wir vernetzen Initiativen, Interessen, Ausbildung, Musikschaffende, Veranstalter und Künstler!

 

Landesjugendensemble

für Neue Musik Baden-Württemberg | unterstützt und organisiert vom NNM

upgrade

Festivalkongress zur Vermittlung Neuer Musik | Projekt des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg, der Gesellschaft der Musikfreunde Donaueschingen und der Kulturstiftung des Bundes

ad libitum

Kompositionswettbewerb mit der Winfried Böhler Kultur Stiftung zur Repertoire-Erweiterung für Laien- und Schülerensembles

Spurensuche 2016

Auf der Suche nach klingenden Utopien im ganzen Bundesland

Netzwerk mobil 2014

Neue Musik auf Tour im ganzen Ländle

Aktuelles

Das LJE lädt zur nächsten Herbst-Arbeitsphase ein!

Das Programm 2018 wird aus den Werken von Gérard Grisey, Sara Glojnaric und Johannes Kreidler zusammengestellt. Die Herbst Arbeitsphase startet am So. 28.10. in der Landesakademie Ochsenhausen. Der Abschluss bilden Konzerte in Friedrichshafen und Mannheim am Fr. 02.11. und Sa. 03.11.

Wir laden alle Jugendliche, die Spaß am Ausprobieren und Lust auf Experimente haben, dazu ein, sich für die Herbst-Arbeitsphase zu bewerben! Vorkenntnisse in Spieltechniken Neuer Musik sind nicht erforderlich. Bewerbungsfrist: 10. Juni 2018. Weitere Infos im Flyer > 

 

Ausschreibung für Komponisten!

Im Rahmen des Projekts „ad libitum – Partner“ laden wir dazu ein, am Kompositionswettbewerb teilzunehmen. In einem ersten Ausschreibungsverfahren wurden zwei Ensemble-Tandems (je ein Laien- und ein Profiensemble) ausgewählt, für die nun der aktuelle Wettbewerb ausgeschrieben ist.

Ensemble-Tandem 1: Stadtkapelle Lahr zusammen mit Ensemble Aventure Freiburg

Ensemble-Tandem 2: Sinsheimer Vokalensemble und das MusikAktionsEnsemble KLANK

Komponistinnen und Komponisten können sich bis zum 10. Juli 2018 um einen Kompositionsauftrag in Höhe von 6.000 € für eines dieser beiden Tandems bewerben. Das Werk sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Nähere Informationen finden Sie hier

Einladung zu ad libitum-Konzert!

Wir laden Sie herzlich zu den Preisträgerkonzert am 1. Juli 2018 um 18 Uhr im Lokschuppen Heidenheim ein!

Die Ensembles der Heidenheimer Musikschule führen Kompositionen von James Saunders, Dorothea Ferber, Carsten Hennig und Tobias Hagedorn auf!

Weitere informationen zu Programm und Wettbewerb finden Sie hier

Foto Preisträgerkonzert 15.7.2014

vernetzen · vermitteln · beraten · ausbilden · zusammenarbeiten

Grenzen überschreiten. Unerhörte Klänge und Formen suchen:

Das Fremde, Ungewohnte in Neuer Musik irritiert oder fordert heraus. Deshalb ist es vielen Veranstaltern ein Anliegen, den Zugang zu neuer Musik durch Vermittlungsangebote zu erleichtern. So wurden in den letzten Jahren bereits tragfähige Modelle entwickelt, die die nachhaltige Wirkung von Vermittlung aufzeigen. Das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, diese Entwicklung weiterzuführen. Der landesweite Zusammenschluss zahlreicher Akteure der Neuen Musik soll über die bisherigen Angebote hinaus neue Musik in der Gesellschaft nachhaltig verankern und verfügbar machen.

Die Arbeit des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. wird ermöglicht durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung.

Mehr über das Netzwerk Neue Musik >

Ansicht Umschlag innen und erste Inhaltsseite NEU mit Anne-Sophi

 

Prominente Botschafterin des Netzwerk Neue Musik: Anne-Sophie Mutter!

Wir freuen uns sehr, dass die Geigenvirtuosin als gebürtige Baden-Württembergerin dem Netzwerk als Botschafterin ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt hat. Vielen herzlichen Dank dafür!