Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.

Wir vernetzen Initiativen, Interessen, Ausbildung, Musikschaffende, Veranstalter und Künstler!

Landesjugendensemble

für Neue Musik Baden-Württemberg | unterstützt und organisiert vom NNM

Mehr >

upgrade

Festivalkongress zur Vermittlung Neuer Musik | Projekt des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg, der Gesellschaft der Musikfreunde Donaueschingen und der Kulturstiftung des Bundes

Mehr >

ad libitum

 

Kompositionswettbewerb mit der Winfried Böhler Kultur Stiftung zur Repertoire-Erweiterung für Laien- und Schülerensembles

Mehr >

Spurensuche 2016

Auf der Suche nach klingenden Utopien im ganzen Bundesland

Mehr >

Netzwerk mobil 2014

Neue Musik auf Tour im ganzen Ländle

Mehr >

Aktuelles

Preisträger ad libitum-Wettbewerb 2017

Nach mehreren Diskussionsrunden hat die Jury aus 42 Bewerbungen vier Preisträger ausgewählt, an die Kompositionsaufträge im Gesamtwert von 10.000.-€ vergeben werden. Diese sind: Dorothea Ferber, Carsten Hennig, James Saunders, Tobias Hagedorn. Sie werden kurze Stücke von 6-8 Minuten Dauer für verschieden besetzte Schülerensembles der Musikschule Heidenheim komponieren, die in diesem Jahr Kooperationsinstitution des Kompositionswettbewerbs ist.

Die Werke werden in enger Zusammenarbeit zwischen Komponisten bzw. Komponistin und Ensemble entstehen, welche auch gemeinsame Proben und die Vorbereitung auf die Uraufführung der Werke einschließt. Das Preisträgerkonzert des Wettbewerbs mit allen vier Uraufführungen findet im Sommer 2018 in Heidenheim statt. Der genaue Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Ausschreibung ad libitum 2017/18

 

Bereits zum fünften Mal findet der Kompositionswettbewerb „ad libitum“ statt. Im Rahmen des Wettbewerbs werden drei bis vier Kompositionsaufträge im Gesamtwert von bis zu 10.000.-€ vergeben. Wir möchten Sie herzlich einladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen (Frist: 02.07.17)! Ausschreibung >

mehr lesen…

Foto Preisträgerkonzert 15.7.2014

vernetzen · vermitteln · beraten · ausbilden · zusammenarbeiten

Grenzen überschreiten. Unerhörte Klänge und Formen suchen:

Das Fremde, Ungewohnte in Neuer Musik irritiert oder fordert heraus. Deshalb ist es vielen Veranstaltern ein Anliegen, den Zugang zu neuer Musik durch Vermittlungsangebote zu erleichtern. So wurden in den letzten Jahren bereits tragfähige Modelle entwickelt, die die nachhaltige Wirkung von Vermittlung aufzeigen. Das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, diese Entwicklung weiterzuführen. Der landesweite Zusammenschluss zahlreicher Akteure der Neuen Musik soll über die bisherigen Angebote hinaus neue Musik in der Gesellschaft nachhaltig verankern und verfügbar machen.

Die Arbeit des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. wird ermöglicht durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung.

Mehr über das Netzwerk Neue Musik >

Ansicht Umschlag innen und erste Inhaltsseite NEU mit Anne-Sophi

 

Prominente Botschafterin des Netzwerk Neue Musik: Anne-Sophie Mutter!

Wir freuen uns sehr, dass die Geigenvirtuosin als gebürtige Baden-Württembergerin dem Netzwerk als Botschafterin ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt hat. Vielen herzlichen Dank dafür!

Jedes Jahr werden vom NNM Ausschreibungen durchgeführt

die es Vermittlungsprojekten Neuer Musik ermöglichen, sich um finanzielle Unterstützung durch das Netzwerk zu bewerben. Eine Jury schlägt der Mitgliederversammlung geeignete beantragte Projekte zur Förderung vor, über die diese dann abstimmt … mehr >