Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V.

Wir vernetzen Initiativen, Interessen, Ausbildung, Musikschaffende, Veranstalter und Künstler!

 

Landesjugendensemble

für Neue Musik Baden-Württemberg | unterstützt und organisiert vom NNM

upgrade

Festivalkongress zur Vermittlung Neuer Musik | Projekt des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg, der Gesellschaft der Musikfreunde Donaueschingen und der Kulturstiftung des Bundes

ad libitum

Kompositionswettbewerb mit der Winfried Böhler Kultur Stiftung zur Repertoire-Erweiterung für Laien- und Schülerensembles

Spurensuche 2016

Auf der Suche nach klingenden Utopien im ganzen Bundesland

Netzwerk mobil 2014

Neue Musik auf Tour im ganzen Ländle

Aktuelles

Anmeldung zur März-Arbeitsphase 2019 des LJE

Ab sofort könnt ihr euch für die nächste Arbeitsphase des Landesjugendensembles Neue Musik Baden-Württemberg anmelden. Diese findet vom 4.-10. März 2019 in der Bundesakademie Trossingen statt. Die Konzerte werden am 8., 9. und 10. März in Trossingen, Stuttgart und Heidenheim gegeben.
Die künstlerische Betreuung liegt bei der Gruppe Pony Says und Julian Siffert wird unser Composer in Residence sein.

Zur Anmeldung einfach auf das Bild klicken. Wir freuen uns sehr auf eure Anmeldungen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Arbeitsphase gibt es hier.

Bekanntgabe der Preisträger des ad libitum Kompositionswettbewerbs

Die Winfried Böhler Kulturstiftung und das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. freuen sich außerordentlich die Preisträger des ad libitum Kompositionswettbewerbs 2018 bekanntgeben zu dürfen.

Tandem 1: Stadtkapelle Lahr e.V. und Ensemble Aventure
Im Kompositionswettbewerb ad libitum wurde Adrian Nagel ausgewählt, um für dieses Tandem ein neues Werk zu erstellen.

Tandem 2: Vokalensemble Sinsheim und MusikAktionsEnsemble KLANK
Für dieses Tandem wurde der Kompositionspreis an Vladimir Rannev vergeben.
Neben ihm gelang es auch Christoph Ogiermann und Tim Schomacker einen Kompositionsauftrag als Sonderpreis zu erhalten.

Tandem 3: Junges Streichorchester Weil im Schönbuch e.V. und Stuttgarter Kammerorchester
Der deutsch-indische Komponist Sandeep Bhagwati überzeugte im Kompositionswettbewerb  ad libitum.

Weitere Informationen zu den Preisträgern und Tandems finden sich hier.

Erfolgreicher Abschluss der Herbst-Arbeitsphase 2018 des LJE

Das Landesjugendensemble Neue Musik Baden-Württemberg (LJE) hat seine diesjährige Herbst-Arbeitsphase mit Konzerten in Friedrichshafen und Mannheim beendet. Dabei kamen Werke von Sara Glojnarić, composer in residence, und Gérard Grisey zu Gehör. Sechzehn junge Instrumentalisten, unter der Leitung von Christof M Löser, eröffneten dem Publikum einen unkomplizierten Zugang zu Neuer Musik.

Für die Jugendlichen war vor allem die Zusammenarbeit mit der 1991 in Zagreb geborenen Sara Glojnarić außergewöhnlich. Sie begleitete die komplette Arbeitsphase in der Landesakademie Ochsenhausen.

Weitere Informationen und Eindrücke zur Herbst-Arbeitsphase finden sich hier.

Foto Preisträgerkonzert 15.7.2014

vernetzen · vermitteln · beraten · ausbilden · zusammenarbeiten

Grenzen überschreiten. Unerhörte Klänge und Formen suchen:

Das Fremde, Ungewohnte in Neuer Musik irritiert oder fordert heraus. Deshalb ist es vielen Veranstaltern ein Anliegen, den Zugang zu neuer Musik durch Vermittlungsangebote zu erleichtern. So wurden in den letzten Jahren bereits tragfähige Modelle entwickelt, die die nachhaltige Wirkung von Vermittlung aufzeigen. Das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, diese Entwicklung weiterzuführen. Der landesweite Zusammenschluss zahlreicher Akteure der Neuen Musik soll über die bisherigen Angebote hinaus neue Musik in der Gesellschaft nachhaltig verankern und verfügbar machen.

Die Arbeit des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. wird ermöglicht durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung.

Mehr über das Netzwerk Neue Musik >

Ansicht Umschlag innen und erste Inhaltsseite NEU mit Anne-Sophi

 

Prominente Botschafterin des Netzwerk Neue Musik: Anne-Sophie Mutter!

Wir freuen uns sehr, dass die Geigenvirtuosin als gebürtige Baden-Württembergerin dem Netzwerk als Botschafterin ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt hat. Vielen herzlichen Dank dafür!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung